iPhone Video Merger: iPhone 4K/HD Videos zusammenfügen mit nur 1 Klick

22.05.2019 | von Levin Danner
Wie kann man iPhone-Videos mit/ohne Kompression zusammenfügen?

"Wie kann ich mehrere kurze iPhone-Videos zu einem Video zusammenfügen? Ich habe ein paar Videos von meinem Sohn auf dem iPhone und möchte ein Home-Video machen und sie alle kombinieren. Wisst ihr die schnellste und einfachste Möglichkeit?"

"Ich habe iMovie versucht, um zwei Videoclips zu einem zusammenzufügen. Aber die Ausgabequalität wurde reduziert. Ich wolle sie ohne zusätzliche Kompression kombinieren. Was sollte ich tun?"

iPhone hat eine eingebaute Video-Trimmen-Funktion, mit der Sie auf dem iPhone Ihre Lieblingssegmente schneiden und extrahieren können. Aber sobald Sie mit dem iPhone mehrere Videos aufgenommen haben, die Sie zu einer einzelen Datei für späteres Teilen zusammenfügen wollen, funktioniert sie nicht, es sei denn, dass Sie eine Video Merger App von Drittanbietern besitzen.

iPhone-Videos zusammenfügen
4K/HD iPhone-Videos zusammenfügen mit/ohne Neukodierung?
VideoProc kann das einfach lösen.

Sollten wir mit oder ohne Kompression iPhone-Videos zusammenfügen?

Das hängt ganz von uns ab. Wenn Sie nur mehrere Videospuren in seinen ursprünglichen Kompressionsformat, Bildrate und Datenrate in einer eigenständigen MOV-Datei auf dem iPhone speichern wollen, ist keine Kompression nötig.

Aber wenn Sie die zusammengefügte Videodatei auf einem bestimmten Player abspielen oder online teilen möchten, ist eine Neukodierung ein Muss. Warum? Die meisten modernen Player wollen, dass alle Videodaten zu einer einzelnen Spur verarbeitet werden, um problemlose Wiedergabe oder andere Zwecke zu ermöglichen. Es ist für sie problematisch, den endgültigen Clip mit mehreren Spuren und verschiedenen Einstellungen zu behandeln. Zum Glück wird es sicher sein, eine Video Merger Software zu verwenden, die in der Lage ist, ein transcodiertes Endergebnis zu exportieren und Ihnen die volle Kontrolle über die Ausgabeeinstellungen zu geben, um die hohe 4K-Videoauflösung, 60fps-Bildfrequenz sowie die Videoqualität zu behalten.

Also eine Video Merger Software, die sowohl Videos zusammenfügen als auch die kombinierte Datei mit Originaleinstellungen oder ohne Neukodierung neu speichern kann, ist beliebter. Das Videobearbeitungsprogramm - VideoProc ist genau eine gute Wahl.

iPhone-Videos zusammenfügen unter Windows (10) & Mac - so geht's

Als Video Merger Programm verfügt VideoProc über die Fähigkeit, mehrere Videoclips ohne Neukodierung direkt zusammenzufügen, und bietet sowohl Schneiden- als auch Merge-Möglichkeiten, überflüssige Teile zu entfernen und nur Ihre Lieblingssegmente zusammen zu verbinden. Bevor Sie Ihre iPhone-Videos zusammenfügen, stellen Sie sicher, dass Sie VideoProc auf Ihrem Computer herunterladen und Videos vom iPhone auf Ihren Computer übertragen. Dann folgen Sie den Schritten unten.

download videoproc Kostenlos downloaden Sie VideoProc auf dem Windows (10) PC

download videoprocKostenlos downloaden Sie VideoProc auf dem Mac (macOS Mojave inklusive)

Schritt 1: iPhone-Videos hinzufügen. Installieren und starten Sie VideoProc. Klicken Sie auf Video auf der Hauptschnittstelle. Im neu geöffneten Video-Fenster klicken sie auf den + Video Button links oben, um die iPhone-Videos auszuwählen, die Sie zusammenfügen wollen. Sie können auch die Videoclips direkt ins Programm ziehen.

Hauptschnittstelle von VideoProc

Schritt 2: Die Zusammenfügen-Funktion wählen. Aktivieren Sie die Option Verbinden auf der rechten Seite der Schnittstelle, um die Funktion Video zusammenfügen zu aktivieren.

• Um iPhone-Videos ohne Neukodierung zusammenzufügen, können Sie die Option Auto Copy aktivieren, mit der sich Videoclips ohne Kompression verbinden und verarbeiten lassen, wenn die Ausgabedatei mit dem gleichen Codec wie die Original-Dateien kodiert wird.

• Für transcodierte Video-Kombination deaktivieren Sie die Option "Auto Copy" und wählen Sie nach Ihren Bedürfnissen das Ausgabeformat aus dem Zielformatbereich. Sie können auf codec Option klicken, um den Video-Codec (z.B. HEVC in H.264), die Auflösung, Bildrate, Bitrate, das Seitenverhältnis, GOP und mehr anzupassen.

iPhone-Videos zusammenfügen - VideoProc

Schritt 3: Video bearbeiten (Optional). Sie können auch vor dem Zusammenfügen nach Bedarf grundlegende Bearbeitungen wie Video schneiden, Video zoomen/croppen, Video aufteilen, Video drehen, oder professionelle Bearbeitungen machen, z.B. Untertitel extrahieren, Effekte/Untertitel/Wasserzeichen hinzufügen, Video stabilisieren, Geräusche reduzieren/entfernen, Video beschleunigen und vieles mehr.

Schritt 4: iPhone-Videos zusammenfügen. Danach klicken Sie auf den RUN-Button rechts unten, um Ihre iPhone-Videos zu einer Datei zusammenzufügen.

Was sollten Sie beachten, bevor Sie iPhone-Videos zusammenfügen?

1. Die Größe der finalen Videodatei sollte die iPhone-Kapazität nicht überschreiten. Zum Beispiel sollen 4K 60fps Videos auf einem 64GB iPhone zu einem Video, das kürzer als 2 Stunden ist, ohne Kompression zusammengefügt werden. Ihnen könnte auch gefallen: iPhone-Video verkleinern.

2. Die mit dem iPhone aufgenommenen Videos können ohne Neukodierung zusammengefügt werden, es sei denn, dass Sie während der Videoaufnahme den Aufnahmemodus zwischen Normal und High Efficiency hin und her ändern. Für Videos aus verschiedenen Quellen oder mit verschiedenen Codecs ist eine Kompression unvermeidlich.

3. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Einstellungen für das problemlose Teilen oder Abspielen vorgenommen haben. Zum Beispiel, Videos, die mit dem iPhone 8 in 4K 60fps aufgenommen wurden, können in der Regel auf YouTube nicht geteilt werden. Sie müssen sie beim Zusammenfügen komprimieren. VideoProc ermöglicht es Ihnen, die zusammengefügte Videodatei in 4K H.264, MP4 HEVC, AVI, MOV, MKV oder andere Formate für die reibungslose Wiedergabe auf iPhone, iPad, oder für das Teilen auf YouTube, Facebook, usw. zu exportieren.

Videos zusammenfügen auf dem iPhone mit iMovie - so geht's

iMovie ist eine der meistgenutzten Apps unter den iOS-Nutzern, um Videos auf dem iPhone zusammenzufügen. Sie können einen Standalone-Film erstellen, einige grundlegende Bearbeitungen auf dem iPhone machen und das Ergebnis in 360p, 540p, 720p, 1080p und sogar 4k UHD exportieren. Folgen Sie den Schritten unten, um mehrere Clips zu kombinieren und ein neues Video auf dem iPhone mit iMovie zu machen.

Schritt 1: Öffnen Sie die iMovie-App und tippen Sie den Menüpunkt "Projekte".

Schritt 2: Anschließend tippen Sie auf die Schaltfläche "Neues Projekt". Im Popup-Fenster wählen Sie die Option "Film", wählen Sie dann ein Video auf dem iPhone aus und tippen Sie auf "Film erstellen".

Schritt 3: Wenn Sie Ihr Projekt öffnen, scrollen Sie die Timeline, bis die vertikale Linie erscheint, die als Playhead bekannt ist.

Schritt 4: Tippen Sie auf das "+" Symbol, um andere Videos vom iPhone dem Timeline hinzuzufügen.

Schritt 5: Sie können auch bei Bedarf Übergangseffekte auf die Videoclips anwenden.

Schritt 6: Danach tippen Sie auf "Fertig" und speichern Sie das kombinierte Video in die Foto-App auf dem iPhone. Oder Sie können das zusammengefügte Video direkt auf YouTube oder iCloud hochladen.

iPhone-Videos zusammenfügen - iMovie

Hinweis: iMovie skaliert Videos nicht, z.B. von 720p auf 1080p oder 1080p auf 4K. Es gibt auch keine Möglichkeit, 4K 60fps Video zu rendern und exportieren, und keine eingebauten voreingestellten Profile für andere Geräte, Mediaplayer, usw.

Wenn Sie umfangreiche Ausgabeformate wollen, ist VideoProc Ihre beste Wahl. Mit diesem Videobearbeitungprogramm lassen sich iPhone-Videos zusammenfügen, ohne sie neu zu kodieren oder die Qualität zu verlieren, und auch die Videodatei verkleinern, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden, sowie ein neues Video erstellen, das mit mehreren Audio/Untertitel-Spuren kombiniert wird. Darüber hinaus können Sie 4K UHD-Videos reibungslos bearbeiten. Das liegt an seiner einzigartigen Unterstützung für die Level-3-Hardwarebeschleunigung, die die GPU auf Ihrem Rechner ausnutzt und die ganze Videobearbeitung beschleunigt, ohne die Qualität zu beeinträchtigen.

Verwandte Artikel
Über den Autor
Levin Danner

Levin Danner, ein deutscher Redakteur und Übersetzer bei Digiarty Software, hat 4 Jahre Erfahrung im Schreiben, Übersetzen und Marketing. Er bietet gerne praktische Anleitungen und Tipps rund um die Videoverarbeitung, aktuelle heiße Themen, neue digitale Geräte, beliebte Filme, Musik, usw. Zudem interessiert er sich für Technik, Fußball, Filme, Musik, Reisen und mehr.

Home Videoverarbeitung iPhone Videos zusammenfügen

Digiarty Software, Inc., das führende digitale Medienunternehmen, widmet sich der Bereitstellung professioneller und innovativer Multimedia-Software für alle Windows- und Mac-Nutzer.

Heiße Themen

iPhone Videoformate >

iPhone: Diese Videoformate werden unterstützt und abgespielt.

iMovie oder VideoProc >

iMovie vs VideoProc: Was ist besser beim Verarbeiten von iPhone-Videos.

GoPro Fisheye entfernen >

Wie kann man den Fischaugeneffekt von GoPro-Videos entfernen?

Home | Unternehmen | Kontakt | Partner | Datenschutz | Lizenzvereinbarung | Newsroom | Tipps für Videoverarbeitung

Copyright © 2019 Digiarty Software, Inc. Alle Rechte vorbehalten

Alle auf dieser Website verwendeten Marken- und Produktnamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Rechtsinhaber. Alle zugehörigen Logos und Bilder, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Apples iPhone®, iPod®, iPad®, iTunes®, Mac®, sind eingetragene Marken ihrer eigenen. Digiarty Software, Inc. gehört nicht zu oder ist nicht angegliedert der Apple Inc. und einer dieser Firmen.