Seitenverhältnis ändern mit iMovie auf dem iPhone

16.07.2019 | von Levin Danner
iMovie-Anleitung: iPhone-Video-Seitenverhältnis 16:9, 4:3, 1:1 zuschneiden

Das Video-Seitenverhältnis entscheidet, wie das Video auf Ihren Videoplayern aussieht. Wir sollten also ein geeignetes Video-Seitenverhältnis für Ihr Gerät wählen, wenn wir ein angenehmes Erlebnis wünschen.

Ihre iPhone-Videos, die vom iPhone aufgenommen oder von Online-Seiten gespeichert wurden, variieren möglicherweise sehr stark im Seitenverhältnis. Manche Videoclips können horizontal in 16:9 aufgenommen werden. Manche sind wahrscheinlich in vertikaler Richtung (9:16) oder mit 1:1 Seitenverhältnis. Meistens müssen Sie das Seitenverhältnis ändern, um zu Ihrem Gerät oder Videoportalen zu passen. In solchen Fällen ist iMovie scheinbar unverzichtbar, damit Sie das Seitenverhältnis auf Ihrem iPhone einfach zuschneiden können. Doch wie verwendet man iMovie? Der folgende Teil zeigt Ihnen die schrittweise Anleitung, zusammen mit einer einfachen Anleitung der besten iMovie-Alternative - VideoProc, wenn iMovie Ihnen nicht gefällt.

Wie kann man mit iMovie das iPhone-Video-Seitenverhältnis ändern

Ehrlich gesagt, die Konvertierung des Video-Seitenverhältnisses ist so einfach wie ABC. Die knifflige Sache ist, dass vielleicht die Funktion in iMovie nicht gefunden wird. Sie, vor allem die Anfänger, können den Eintrag nicht finden, es sei denn, dass Sie die iMovie-Anleitung gelesen haben oder gewisse angehäufte Erfahrung haben. Folgen Sie also der folgenden Anleitung, um das iPhone-Video-Seitenverhältnis mit iMovie zu schneiden.

Schritt 1: iPhone-Video importieren.

Öffnen Sie iMovie auf Ihrem iPhone > tippen Sie auf "Projekte" und dann "+ Projekt erstellen" Symbol > wählen Sie "Film" im Popup-Fenster > importieren Sie ein Video vom iPhone in iMovie. Tippen Sie dann auf "Film erstellen".

Schritt 2: Versteckte Funktion anzeigen.

Danach klicken Sie auf die Timeline auf der Videobearbeitungsoberfläche. Angezeigt wird die versteckte Videobearbeitungstoolbox unter dem Timeline-Bereich, zusammen mit einem Lupen-Symbol rechts oben.

Schritt 3: Das Seitenverhältnis des iPhone-Videos ändern.

Klicken Sie auf das Lupen-Symbol, dann können Sie mithilfe einer Pinch- oder Spread-Geste in der Filmvorschau Ihr iPhone-Video zoomen und das Seitenverhältnis ändern. Wenn es fertig ist, tippen Sie auf "Fertig". Danach klicken Sie auf das "Teilen"-Symbol (mit einem Pfeil nach oben in einer Box) und wählen Sie "Video sichern", um die Datei in die Standard-Foto-Bibliothek des iPhones zu speichern.

iPhone Video ein oder auszoomen

[Hinweis] iMovie für iOS ist wirklich in der Lage, das Seitenverhältnis bis zu einem gewissen Grad zu ändern. Diese App gefällt jedoch nicht allen. Im Internet gibt es immer noch viele Klagen von iMovie-Nutzern. Wir wählen hier zwei am häufigsten gestellte Probleme über die Seitenverhältniskonvertierung aus.

1. iMovie bietet keine spezifischen Optionen zur Änderung des Seitenverhältnisses an, z.B. die voreingestellten Profile für 16:9, 9:16, 4:3, 1:1, 4:5. Die meisten Benutzer haben keine Ahnung vom genauen Seitenverhältnis der Ausgabe und können nicht sicherstellen, ob die Ausgabe die Anforderungen der Wiedergabeplattform erfüllt, nachdem sie das iPhone-Video frei vergrößert/verkleinert haben.

2. Eigentlich verwendet iMovie die "Crop"-Funktion, um die Bildgröße zu ändern. Wenn es jedoch um das Croppen von Videos geht, müssen einige Bildbereiche abgeschnitten werden, zum Beispiel wenn Sie 16:9 in 4:3, 4:3 in 1:1 ändern möchten.

Wenn Sie auf das gleiche Problem stoßen, können Sie die beste Alternative zu iMovie - VideoProc ausprobieren.

Vorteil 1: In VideoProc sind die kompletten Profile für die Seitenverhältniskonvertierung integriert, nämlich 16:9, 9:16, 1:1, 4:3, 4:5, 2:1, 2:3, um Ihnen zu helfen, iPhone-Videos auf Snapchat, Instagram, YouTube, Facebook, Vimeo & CO. ohne Wiedergabeprobleme hochzuladen.

Vorteil 2: Mit VideoProc lässt sich das iPhone-Video-Seitenverhältnis ohne Qualitätsverlust ändern. Das bedeutet, dass volle Rahmen erhalten bleiben (meistens schwarze Ränder auf beiden Seiten oder oberen /unteren Rändern hinzufügen, um das Seitenverhältnis anzupassen), und keine Bildbereiche aus Ihrem Filmmaterial entfernt werden.

Vorteil 3: VideoProc verfügt über noch mehr andere Bearbeitungsfunktionen, einschließlich Videos zoomen, schneiden, aufteilen, drehen, zusammenfügen, Geräusche reduzieren oder entfernen, 4K-Video stabilisieren, beschleunigen/verlangsamen, die Größe des Videos ändern, Videomaterial transkodieren, iPhone-Video aufhellen, 4K auf 1080p runterskalieren, Bildrate anpassen, usw.

iPhone Video Seitenverhältnis ändern
Um das Seitenverhältnis ohne Bilderverlust zu ändern,
Verwenden Sie VideoProc

[Bessere Lösung] iPhone-Video-Seitenverhältnis ändern mit VideoProc

Laden Sie bitte VideoProc auf Ihrem Windows- oder Mac-Computer kostenlos herunter, nachdem Sie Ihre iPhone-Videos auf Ihren Computer übertragen haben. Installieren und starten Sie anschließend VideoProc auf Ihrem Desktop. Folgen Sie dann den Schritten unten.

Schritt 1: iPhone-Video hinzufügen.

Klicken Sie auf der Hauptoberfläche auf "Video". Wählen Sie dann in der neu geöffneten Schnittstelle "+Video", um Ihr iPhone-Videomaterial zu laden.

iPhone-Video hinzufügen

Schritt 2: Seitenverhältnis ändern.

Finden und klicken Sie in der rechten Ecke der Video-Infoleiste auf "Codec Option", nachdem die Videoquelle analysiert und die Videodetails angezeigt wurden. Im Popup-Einstellungsfenster finden Sie unter Videocodec-Optionen die Option "Seitenverhältnis".

Sie können das Original-Seitenverhältnis frei ändern. Darüber hinaus können Sie auch den Videocodec, die Bildrate, Auflösung, sowie Bitrate (ABR / CBR), den Audio-Codec, usw. anpassen.

Seitenverhältnis ändern - VideoProc

Schritt 3: Die Änderung ausführen.

Danach klicken Sie auf den Button "RUN", um die Änderung Ihres iPhone-Video-Seitenverhältnisses GPU-beschleunigt durchzuführen. Nur wenige Sekunden später bekommen Sie die gewünschte Ausgabedatei.

[Fazit] Wie oben erwähnt, hat diese iMovie-Alternative - VideoProc mehr Fähigkeiten, als Sie sich vorstellen. Wenn Sie Ihre iPhone-Videos zum Hochladen auf Snapchat, Instagram, YouTube verbessern möchten, bietet VideoProc Ihnen alles, was Sie brauchen.

Verwandte Artikel
Über den Autor
Levin Danner

Levin Danner, ein deutscher Redakteur und Übersetzer bei Digiarty Software, hat 4 Jahre Erfahrung im Schreiben, Übersetzen und Marketing. Er bietet gerne praktische Anleitungen und Tipps rund um die Videoverarbeitung, aktuelle heiße Themen, neue digitale Geräte, beliebte Filme, Musik, usw. Zudem interessiert er sich für Technik, Fußball, Filme, Musik, Reisen und mehr.

Home Videoverarbeitung iPhone-Video-Seitenverhältnis ändern

Digiarty Software, Inc., das führende digitale Medienunternehmen, widmet sich der Bereitstellung professioneller und innovativer Multimedia-Software für alle Windows- und Mac-Nutzer.

Heiße Themen

Video und Ton nicht synchron

[Gelöst] iPhone Video und Ton nicht synchron Probleme.

Slow-Motion-Videos

3 einfache Wege, um Slow-Motion-Videos zu erstellen

4K-Videobearbeitungsprogramm

10 4K-Videobearbeitungsprogramm im Vergleich

Home | Unternehmen | Kontakt | Partner | Datenschutz | Lizenzvereinbarung | Newsroom | Tipps für Videoverarbeitung

Copyright © 2021 Digiarty Software, Inc. Alle Rechte vorbehalten

Alle auf dieser Website verwendeten Marken- und Produktnamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Rechtsinhaber. Alle zugehörigen Logos und Bilder, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Apples iPhone®, iPod®, iPad®, iTunes®, Mac®, sind eingetragene Marken ihrer eigenen. Digiarty Software, Inc. gehört nicht zu oder ist nicht angegliedert der Apple Inc. und einer dieser Firmen.