Home > Videobearbeitungssoftware > Anleitung > Bild-in-Bild-Video

  1. Die Anleitung für Mac anzeigen

Bild-in-Bild-Video erstellen in VideoProc Vlogger

Der Bild-in-Bild-Videoeffekt (PIP) wird häufig bei der Bearbeitung von Spielvideos, Reaktionsvideos, Videochats, Interviews, usw. verwendet.

VideoProc Vlogger ermöglicht es Ihnen, Bild-in-Bild-Videos einfach und flexibel zu erstellen. Das endgültige Video wird ein kleineres Videoframe sein, das über dem Hauptvideo bleibt.

Laden Sie VideoProc Vlogger kostenlos herunter, um loszulegen.

Sehen Sie sich die Videoanleitung zum Erstellen von PIP-Effekten in VideoProc Vlogger an, oder lesen Sie die Textanleitung unten.

Bild-in-Bild-Video erstellen

Schritt 1 Legen Sie die gewünschte Exportgröße für das Video fest und erstellen Sie ein entsprechendes neues Projekt.

Wenn Sie beispielsweise ein horizontales Video mit 1920x1080 Pixeln wünschen, wählen Sie beim Erstellen des Projekts 1920x1080 (16:9). Wenn Sie ein quadratisches Video wünschen, wählen Sie 1080x1080 oder eine andere Auflösung mit einem Seitenverhältnis von 1:1.

Schritt 2 Importieren Sie Videoclips in die Mediathek, indem Sie auf das Symbol + klicken, oder die Videos einfach per Drag & Drop in die Mediathek ziehen. Sie benötigen mindestens zwei Videoclips.

Schritt 3 Ziehen Sie das Hauptvideo auf die Hauptvideospur in der Timeline und legen Sie es dort ab, und ziehen Sie ein weiteres Video auf die Überlagerungsspur.

Add PiP to Overlay Track

Schritt 4 Passen Sie die Größe des Überlagerungsvideos an.

Um die Größe anzupassen, müssen Sie das Video auf der Überlagerungsspur wählen und im Vorschaufenster darauf klicken. Wenn der Frame erscheint, ziehen Sie die Ecke des Frames, um die Größe des Überlagerungsvideos zu ändern.

Sie können auch auf das Symbol Rechtecklayout einblenden klicken, das das zweite Symbol von rechts unter dem Vorschaufenster ist.

Schritt 5 Verschieben Sie das Überlagerungsvideo an eine beliebige Position über dem Hauptvideo.

Klicken Sie im Vorschaufenster auf das Überlagerungsvideo und ziehen Sie es nach oben links, oben rechts, unten links, unten rechts oder an eine andere gewünschte Position.

Die Form des PIP-Videos ändern

Sie können die Form des kleineren Videos über dem Hauptvideo ändern.

Adjust Size and Shape of PiP

Schritt 1 Klicken Sie auf das Überlagerungsvideo und klicken Sie auf das Symbol Zuschneiden in der Werkzeugleiste.

Schritt 2 Wählen Sie ein anderes Seitenverhältnis, um die Form des Videos zu ändern.

Schritt 3 Sie können auch im Zuschneide-Editor den Rahmen ziehen. Klicken Sie auf Anwenden, um die Form zu ändern.

Animationseffekte hinzufügen

Optional können Sie Animationseffekte hinzufügen, wenn das Überlagerungsvideo erscheint und verschwindet.

Add Animation to PiP

Schritt 1 Klicken Sie auf den Videoclip in der Überlagerungsspur, und navigieren Sie im Inspektorbereich.

Schritt 2 Im Bereich Überblenden und Bewegen können Sie Einblenden- und Ausblenden-Effekte hinzufügen.

Schritt 3 Klicken Sie auf die quadratischen Symbole, um Einblendeffekte in verschiedenen Richtungen für das Überlagerungsvideo hinzuzufügen.

Compositing-Einstellungen für PIP-Videos verwalten

Sie können die Transparenz und den Mischmodus für PIP-Videos ändern.

Add Blend Mode to PiP

Schritt 1 Klicken Sie auf den Overlay-Videoclip und blättern Sie zum Compositing im Inspektorbereich.

Schritt 2 Ziehen Sie den Schieberegler für die Deckkraft, um den Transparenzgrad zu ändern. 1,00 steht für nicht-transparent.

Schritt 3 Klicken Sie auf einen beliebigen Mischmodus, um zu prüfen, ob Ihnen die Effekte gefallen, oder klicken Sie auf Normal, um zum ursprünglichen Nichtmischmodus zurückzukehren.

Hintergrund eines PIP-Videos mit Grünem Bildschirm entfernen

Sie können die Chroma-Key-Funktion verwenden, um den grünen Bildschirm zu entfernen, so dass das Überlagerungsvideo einen transparenten Hintergrund hat.

Schritt 1 Bewegen Sie den Abspielkopf auf den Überlagerungsclip, so dass Sie ihn im Vorschaufenster sehen können.

Schritt 2 Klicken Sie auf das Überlagerungsvideo im Vorschaufenster.

Schritt 3 Gehen Sie zum Inspektor-Bereich und scrollen Sie nach unten zum Chroma-Key.

Use Chroma Key for PiP

Schritt 4 Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktiviert, und der grüne Bildschirmhintergrund wird entfernt.

Adjust Chroma Key Parameters
Tipps für die Bearbeitung

Sie können die Werte für Toleranz und Glätte anpassen, um die Entfernung der grünen Farbe fein abzustimmen.

Laden Sie VideoProc Vlogger kostenlos herunter, um ganz einfach ohne Bearbeitungskenntnisse ein Bild-in-Bild-Video zu erstellen.

Verwandte Anleitungen:

Für weitere Anleitungen zu VideoProc Vlogger besuchen Sie bitte diese Seite >

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail oder besuchen Sie

Ist diese Seite hilfreich?

VideoProc wurde 2006 von Digiarty Software entwickelt und hat beeindruckende Ergebnisse erzielt - 4,6 Millionen Installationen in 180 Ländern in nur fünf Jahren seit seinem Debüt. Mit Hardware-Beschleunigung und Top-KI-Tools ist das VideoProc-Team bestrebt, Ihre Videoverarbeitungserfahrung ständig neu zu definieren und zu vereinfachen.

Alle auf dieser Website verwendeten Produktnamen und Markenzeichen von Dritten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Apple, sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.