GoPro-Video nicht abspielbar? So beheben Sie es mit VideoProc

03.06.2019 | von Levin Danner
GoPro-Video kann nicht abgespielt werden? Hier finden Sie 3 Lösungen dafür.

"Vor 2 Tagen habe ich mir die GoPro Hero 6 gekauft. Bei Testaufnahmen stellte sich heraus, dass ich auf meinem Computer die 4K-Videos nicht abspielen kann. Warum sollte es bei der GoPro nicht funktionieren? Hab schon mehrere Player probiert, Handy geht auch nicht."

"Hallo, als ich 4K Videos von meiner GoPro Hero 6 auf meinen PC übertrug, konnte ich nur den Sound hören, aber das Video war ein Standbild."

GoPro-Kameras helfen uns, bei Tauchen, Surfen, Radfahren, Skifahren, Reisen oder anderen Aktivitäten erstaunliche Videos aufzunehmen. Aber wenn wir unsere GoPro-Aufnahmen in Computer, Fernseher, iPhone, iPad, Android Mobile oder andere Player importieren, stellen wir heraus, dass einige oder alle GoPro-Videos nicht richtig abgespielt werden können. Z.B. GoPro-Video ruckelt bei der Wiedergabe. Oder es ist für ein paar Sekunden normal abzuspielen, aber dann friert ein. Oder wir hören nur den Ton, können aber kein Bild ansehen. Warum ist GoPro-Video nicht abspielbar? Was können wir tun, um diese Probleme zu lösen? Nach der Analyse finden wir es einfach, Wiedergabefehler der MP4 GoPro-Videos mit VideoProc zu beheben.

GoPro Video nicht abspielbar
GoPro-Video nicht abspielbar? So beheben Sie es mit
VideoProc - GoPro-Video verarbeiten
Inhaltsverzeichnis:

Warum kann GoPro-Video auf PC oder Geräten nicht abgespielt werden?

Wenn GoPro-Videos auf PC nicht abspielbar sind, sollten Sie zunächst überprüfen, ob Sie Ihr Video direkt von der SD-Karte der GoPro-Kamera abspielen. Wenn ja, kopieren Sie Ihre Videos von der SD-Karte auf Ihren Computer und versuchen Sie es erneut. Wenn Ihre GoPro-Datei sich immer noch nicht öffnen lässt, finden Sie andere mögliche Gründe unten.

Grund 1: Ihr Player oder Gerät unterstützt 4K nicht.

Da 4K immer beliebter wird, wählen viele GoPro-Besitzer, hochwertige Videos mit der 4K-Auflösung aufzunehmen. 4K ist zweifellos großartig, aber Sie sollten besser Videos nicht in 4K aufnehmen, wenn Sie einen Low-End-Computer oder ein Mobilgerät verwenden. Denn 4K-Videos stellen hohe Anforderungen an Ihr Gerät, um die darin enthaltenen massiven Daten zu verarbeiten. Wenn Ihr Gerät den Anforderungen nicht gewachsen ist, erscheint das Problem, dass 4K-Video beim Abspielen rucklt oder stottert. Unter diesem Umstand müssen Sie eine 4K-fähige Media Player Software verwenden. Windows Media Player wird nicht empfohlen, weil er 4K nicht vollständig unterstützt.

Minimale Systemanforderungen für PC und Mac, auf dem man 4K GoPro-Videos abspielt:

Integrierte Grafikkarten:

• Intel® Core™ Prozessorfamilie der vierten Generation (Intel Haswell basierte CPUs) - (Intel® Iris™ Pro Graphics 5200 / Intel® Iris™ Graphics 5100, Intel® HD Graphics 5000 / 4600 / 4400 / 4200)

• AMD A10-7800 APU

Diskrete Grafikkarten:

• Nvidia GeForce® GTX™ 970; GeForce® GTX™ 980; GeForce® GTX™ TITAN Z; GeForce® GTX™ TITAN Black; GeForce® GTX™ TITAN; GeForce® GTX™ 780 & 780 Ti; GeForce® GTX™ 770; GeForce® GTX™ 760 & 760 Ti; GeForce® GTX™ 750 & 750 Ti; GeForce® GTX™ 690, 680, 670, 660, 660 Ti, 650, 650 Ti BOOST, 650 Ti

• AMD Radeon™ HD 7000 Serie oder höher

Grund 2: Ihr Player oder Gerät ist mit HEVC nicht kompatibel.

HEVC ist dafür bekannt, dass bei gleicher Qualität seine Datenkompression doppelt so stark wie die von H.264 ist. Also HEVC wird oft verwendet, um HD und 4K UHD Videos zu kodieren, so dass die Dateigröße effizient reduziert werden kann. Wenn Sie GoPro HERO6 Black und einen der folgenden Videomodi verwenden, ist HEVC genau das Format Ihrer Aufnahmen.

Videoauflösung Bildrate (NTSC) Bildrate (PAL)
4K 60 fps 50fps
4K (4:3) 30, 24 fps 25, 24 fps
2.7K 120 fps 100 fps
2.7K (4:3) 60 fps 50fps
1080p 240 fps 200fps

Grund 3: Es ist nicht genügend Speicherplatz auf Ihrem Computer verfügbar, um große GoPro-Videos zu verarbeiten.

Wenn Ihr Computer nur noch sehr wenig Speicherplatz hat, funktioniert er langsam oder treten Fehler bei der Verarbeitung großer Videodateien auf. In diesem Fall sollten Sie nutzlose Dateien löschen oder sie auf andere Speichergeräte verschieben, um Platz für Ihre GoPro-Aufnahmen freizugeben.

Grund 4: GoPro-Video ist beschädigt.

Video kann durch unsachgemäße Bearbeitung, wegen Stromausfall während der Übertragung oder aus anderen bekannten oder unbekannten Gründen beschädigt werden. Sind Ihr GoPro-Videos auf PC immer noch nicht abspielbar, nachdem Sie alle Maßnahmen ergriffen haben, die Sie tun können: Ihr GoPro-Video mit unterschiedlichen Playern (zum Beispiel VLC, Windows Media Player, QuickTime) abspielen, das Videoformat und die Auflösung ändern, die Dateigröße reduzieren, usw.? Dann sind sie wahrscheinlich beschädigt.

So beheben Sie mit VideoProc den Fehler - GoPro-Video nicht abspielbar

VideoProc ist ein multifunktionales, professionelles und einfach zu bedienendes Videoverarbeitungsprogramm, mit dem Sie große 4K-Videos verkleinern, Videoauflösung ändern, Video umwandeln und beschädigtes Video reparieren können. So werden viele Probleme bei der GoPro-Videowiedergabe & -bearbeitung gelöst.

Zunächst sollten Sie VideoProc auf Ihrem Computer herunterladen und installieren. Die Windows-Version ist kompatibel mit Windows 10 und älter, während die Mac-Version gut unter macOS Catalina und älter funktioniert.

Fall 1: GoPro-Video nicht abspielbar, weil die Auflösung zu hoch ist oder die Größe zu groß ist.

Lösung: GoPro 4K/2.7K/1080p Videos komprimieren mit VideoProc

Schritt 1. Öffnen Sie VideoProc, bewegen Sie Ihre Maus über Video und klicken Sie darauf.
Auf die Videoverarbeitungsoberfläche zugreifen
Schritt 2. Klicken Sie auf den Button + Video, um Ihr GoPro-Video zu laden.
Das GoPro nicht abgespielte Video laden
Schritt 3. Wählen Sie ein Ausgabeprofil aus und passen Sie einige Einstellungen an.

Tipps: 1. Wählen Sie HEVC als Ausgabeprofil, wenn Ihr Gerät HEVC unterstützt. Auf diese Weise können Sie die Größe des GoPro-Videos um etwa 50% reduzieren und dabei bleibt die Original-Qualität erhalten.

HEVC als Ausgabeprofil auswählen

2. Klicken Sie auf "Option", um die Auflösung, Bitrate und Bildrate zu reduzieren und den Wert von GOP zu erhöhen.

3. Klicken Sie auf "Schneiden", um unerwünschte Teile zu entfernen. Mehr Infos über GoPro-Videos schneiden >

4. Klicken Sie auf "Croppen", um schwarze Balken oder unnötige Objekte zu entfernen.

GoPro Video schneiden croppen
Schritt 4. Klicken Sie auf RUN, um Ihr GoPro-Video zu komprimieren. Mehr Infos über GoPro-Videos komprimieren >
GoPro Video nicht abspielbar beheben

Fall 2: Beim Abspielen des GoPro-Videos nur den Ton hören, kein Bild ansehen, weil HEVC nicht unterstützt ist.

Lösung: HEVC in H.264 umwandeln mit VideoProc

Schritt 1. Starten Sie VideoProc und greifen Sie durch den Klick auf Video auf die Videoverarbeitungs-Schnittstelle zu.
Schritt 2. Klicken Sie auf + Video, um Ihre HEVC GoPro-Video zu importieren.
Schritt 3. Klicken Sie auf den Button Video am unteren Ende des Fensters, und wählen Sie MP4 H.264.
HEVC in H.264 umwandeln - GoPro Video nicht abspielbar
Schritt 4. Klicken Sie auf RUN, um Ihr GoPro HEVC Video in H.264 zu konvertieren. Mehr Infos zu GoPro 4K HEVC in H.264 umwandeln >

Tipps: Um die Konvertierungsgeschwindigkeit zu erhöhen, wird es Ihnen empfohlen, NVIDIA/Intel/AMD vorm letzten Schritt zu aktivieren.

Fall 3: GoPro-Video kann nicht abgespielt werden, weil das Video beschädigt ist.

Lösung: Beschädigtes GoPro-Video reparieren mit VideoProc

Sie können mit VideoProc beschädigte GoPro-Videos leicht zu reparieren, indem Sie die kaputten Clips abschneiden.

Schritt 1. Öffnen Sie VideoProc und wählen Sie Video.
Schritt 2. Klicken Sie auf + Video, um Ihr beschädigtes GoPro-Video hinzuzufügen.
Schritt 3. Klicken Sie auf Schneiden, und verschieben Sie die grünen Knöpfe im Popup-Fenster, um die nicht beschädigten Clips auszuwählen. Lassen Sie die beschädigten Segmente nicht ausgewählt. Klicken Sie auf "Fertig".
Beschädigtes GoPro Video abschneiden reparieren
Schritt 4. Klicken Sie auf RUN, um die reparierte Datei zu exportieren.
Verwandte Artikel
Über den Autor
Levin Danner

Levin Danner, ein deutscher Redakteur und Übersetzer bei Digiarty Software, hat 4 Jahre Erfahrung im Schreiben, Übersetzen und Marketing. Er bietet gerne praktische Anleitungen und Tipps rund um die Videoverarbeitung, aktuelle heiße Themen, neue digitale Geräte, beliebte Filme, Musik, usw. Zudem interessiert er sich für Technik, Fußball, Filme, Musik, Reisen und mehr.

Home GoPro Videoverarbeitung GoPro Video nicht abspielbar

Digiarty Software, Inc., das führende digitale Medienunternehmen, widmet sich der Bereitstellung professioneller und innovativer Multimedia-Software für alle Windows- und Mac-Nutzer.

Beliebte Artikel

Top 10 GoPro Quik Desktop Alternativen
GoPro Quik | Alternative

Heiße Themen

GoPro Videos bearbeiten >

GoPro (4K) Videos schneiden, aufteilen, zusammenfügen, usw.

Tipps für GoPro Unterwasser >

7 Tipps für GoPro Unterwasser: aufnehmen & bearbeiten

GoPro Quik vs. VideoProc >

Welches funktioniert besser beim Schneiden von GoPro-Videos?

Home | Unternehmen | Kontakt | Partner | Datenschutz | Lizenzvereinbarung | Newsroom | Tipps für Videoverarbeitung

Copyright © 2020 Digiarty Software, Inc. Alle Rechte vorbehalten

Alle auf dieser Website verwendeten Marken- und Produktnamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Rechtsinhaber. Alle zugehörigen Logos und Bilder, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Apples iPhone®, iPod®, iPad®, iTunes®, Mac®, sind eingetragene Marken ihrer eigenen. Digiarty Software, Inc. gehört nicht zu oder ist nicht angegliedert der Apple Inc. und einer dieser Firmen.