4K GoPro Videoverarbeitung
GoPro 4K Videos verarbeiten und skalieren ohne Qualitätsverlust

GoPro-Video zu groß für YouTube/Instagram: So komprimieren Sie Videos
11.09.2018 | von Colin Maier

Sie nehmen Ihr Extremsport-Video beim Surfen mit dem neu gekauften GoPro HERO 6 Black auf und halten die Videolänge rund um 40-50 Minuten in 1080p 60fps. Dennoch sind Sie überrascht, dass die 15-minütige Videoaufnahme das durchschnittliche Niveau weit überschreiten, fast 4GB groß, wenn auch Sie dieses GoPro-Video in 3 Clips aufgeteilt haben. Das ist lästig.

Obwohl Sie dieses großformatige GoPro-Video auf YouTube hochladen dürfen, dauert es scheinbar ewig, diese Aufgabe zu erledigen. Schlimmer noch, Sie werden von Instagram, Vevo, Dailymotion, etc ausgeschlossen, um das GoPro-Dateien hochzuladen, denn Ihre GoPro-Videoquelle gehen weit über die Einschränkungen hinaus. Nun, wie kann man problemlos noch schnell GoPro 4K/2.7K/2K/1080p/720p Videos auf YouTube, Instagram und mehr Seiten hochladen? Reduzieren Sie GoPro-Videogröße.

GoPro Video verkleinern für YouTube
Hochladen von großen GoPro-Videos fehlgeschlagen?
- Gelöst von VideoProc

Einfach zu bedienender GoPro Video Compressor zum Verkleinern von GoPro 4K/2K/HD Videos.

So kann man problemlos GoPro-Videos auf YouTube/Instagram/Facebook hochladen.

3 Methoden: GoPro Videos skalieren ohne Qualitätsverlust

Es kann nicht vorkommen ohne GoPro Video Compressor - VideoProc, mit dem Sie GoPro-Videogröße um 50%-90% reduzieren für schnelleres Hochladen auf YouTube, Instagram, Facebook, Dailymotion, etc, um das Problem der Upload-Limits zu vermeiden. Die spezifischen Methoden sind:

1. GoPro Video bearbeiten: Mit der "Schneiden"-Funktion unnötige GoPro-Videoclips schneiden, um die Länge zu verkürzen. "Split" verwenden, um Ihr GoPro-Video in mehrere Clips aufzuteilen. "Croppen" aktivieren, um schwarze Grenze aus dem Videobild zu entfernen. Diese Methode zur GoPro-Videokomprimierung geht nicht auf Kosten von der Qualität.

2. GoPro Video transcodieren: GoPro 4K/2.7K/2K/1080p/720p H.264 Videos von HERO 6/5 in HEVC, WMV, FLV, 3GP, RMVB, und weitere SNS-Seiten unterstützte Formate mit höherer Kompressionseffizienz konvertieren, 50%-66% kleiner.

3. GoPro Videoparameter anpassen: GoPro Videoauflösung von 4K 2160p/3000P in 1080p, 1440p/1080p in 720p verringern, Bildrate von 60FPS zu 30FPS, Zeitlupe 240fps zu 120fps ändern und Bitrate von 80Mbit/s zu 66Mbit/s anpassen.

So kann man GoPro Videogröße reduzieren - praktisch ohne Qualitätseinbußen

Bevor Sie sich auf die Jagd begeben, gehen Sie bitte auf die offizielle Website von VideoProc, um VideoProc unter Windows oder macOS kostenlos herunterzuladen. Und Sie werden dringend empfohlen, die Komprimierungsaufgabe auf einem vergleichsweise hochwertigen Desktop zu erledigen, der von Intel QSV/NVIDIA/AMD GPU Hardwarebeschleunigung angetrieben wird. So kann VideoProc es aktivieren und verwenden, um das Verkleinern von Ihren GoPro 4K 60fps/50fps vor allem auf GPU-Prozessor durchzuführen, um CPU von Übernutzung/Überhitzungsproblemen zu entlasten und die Geschwindigkeit bis zu 5x schneller zu beschleunigen. Nachdem das Download abgeschlossen ist, installieren und starten Sie das Programm auf Ihrem Computer. Dann folgen Sie uns, um Ihr GoPro-Video kleiner zu machen.

Schritt 1. GoPro-Video in VideoProc importieren.
Gehen Sie zu "Video" und klicken Sie auf den "+Video"-Button, um sich für die GoPro HERO 6/5 Black Dateien von Ihrem Desktop zu entscheiden. Oder ziehen Sie einfach die GoPro-Dateien in das Fenster.

Diejenige, die eine Reihe von GoPro 4K/1080p Dateien verkleinern möchten, müssen nicht Videos eins nach dem anderen hinzufügen. Stattdessen importieren Sie einfach GoPro-Dateien auf einen Schlag.

GoPro Video importieren
Schritt 2. GoPro Videocodec umwandeln, um die Größe zu verkleinern.
Bewegen Sie Ihre Maus zum unteren Rand des Bildschirms, wo Sie in der Lage sind, ein Ausgabeformat von der "Beliebt"-Kategorie auszuwählen. Für mehr Ausgabeformat klicken Sie auf den Button "Zielformat". Mit 420+ voreingestellten Profilen ist es möglich, GoPro große 4K Videos/Slow-Motion-Videos in HEVC, MOV, MKV, FLV, WMV, 3GP, WebM, AVI zu transcodieren, oder Profile für Web-Videos (inkl. YouTube, Facebook, Vimeo, Allgemeines Web-Video) direkt zu wählen, mit höherer Kompressionseffizienz und höchstmöglicher Qualität (Hohe Qualität Engine). Wenn Sie keine Ahnung von den Upload-Limits für YouTube, Instagram oder andere Websites haben, könnten die folgenden Tabellen und Tipps hilfreich sein.

Empfohlene Codec, Formate & Dateigröße für Top Videoseiten

YouTube Instagram Facebook Dailymotion Vimeo
Bevorzugte Videocodecs H264, HEVC H264, VP8 H264 H264, HEVC High Profile H264, HEVC
Beste Videoformate MP4 MP4, MOV MP4, MOV MP4, MOV MP4
Maximale Videogröße 128 GB oder 20 GB (Wenn Ihr Browser nicht aktualisiert wird) 15 MB 10 GB 2 GB Standard: 500 Mb pro Woche
Plus: 5 GB pro Woche
PRO: 20 GB pro Woche

Tipps:
1. Um große GoPro 4K/2.7K/1440p/1080p Videos auf YouTube/Vimeo/Dailymotion hochzuladen, ist es sehr empfehlenswert, HEVC Codec zu verwenden, der im Vergleich zu H.264 Ersparnisse in der Bitrate von bis zu 62% bei 1080p und 64% bei 4K 2160p aufweist. Noch wichtiger ist, HEVC ist nicht mit der Kosten von Qualität verbunden. Sie können die gleiche oder noch bessere Qualität erhalten.

2. In Bezug auf das Video-Upload auf Instagram hängt es vor allem von der Videoauflösung und der Bitrate Ihrer GoPro-Videos ab. Für die mit GoPro HERO 5 Black aufgenommen Videos bei 480p/720p mit 30/45Mbps ist es ratsam, VP8 Codec zu wählen, der fast identisch mit H.264 in Videoqualität ist und gleichzeitig 72% Bitrate spart. Für die mit GoPro HERO 6 Black aufgenommenen 4K/2.7K/1440p/1080p Videos übertrifft H.264 VP8 bei jedem einzelnen Aspekt.

3. Neben den gängigen H.264, HEVC und VP8 sind andere Videoformate wie FLV, 3GP, WMV, WebM auch in der Videokomprimierung ausgezeichnet und werden weit von den meisten Plattformen unterstützt. Dennoch ist es ein Nullsummenspiel. Sie erhalten kleinere Dateigröße, verlieren aber Videoqualität, wenn Sie sich für eines von ihnen entscheiden.

4.Vimeo bevorzugt H.264 High Profile codiertes Video zum Hochladen. Wenn Ihr GoPro-Video im H.264 Basis- oder Main-Profile gedreht wird, ist es egal. Dieses GoPro Videoverarbeitungsprogramm bietet Ihnen die Möglichkeit, die H.264 High Profile unter "Codec anpassen" zu wählen.

GoPro Videocodec ändern
Schritt 3. GoPro-Video bearbeiten, um die Datei zu komprimieren.
Um GoPro 4K/2.7K/2K/1080p Videogröße noch kleiner zu machen, stehen Ihnen die Funktionen "Schneiden und Croppen" zur Verfügung, um GoPro Video zu schneiden bzw. die Videodauer für YouTube, Instagram, etc anzupassen. Bevor Sie dies tun, benötigen Sie möglicherweise die Anforderungen der Top Video-Sharing-Websites auf die Videolänge.

Maximale Videolänge von Top Videoseiten

YouTube Instagram Facebook Dailymotion Vimeo
Länge ≤ 12 Std. ≤ 1 Min. ≤ 4 Std. ≤ 1 Std. pro Video
≤ 2 Std. Pro Tag
/

* Schneiden: Klicken Sie auf das Scheren-förmige Icon in der Tool-Leiste und Sie werden zum Videobearbeitungsfenster geleitet. Sie können den grünen Knopf ziehen, um die Start-/Endzeit frei einzustellen und Videodauer zu trimmen. So lässt sich die GoPro Videogröße weiter komprimieren.

Videolänge schneiden

* Croppen: Aktivieren Sie die "Croppen"-Funktion. So können Sie die Bildgröße frei verkleinern und die unerwünschten Ränder aus dem Videobild entfernen.

* Aufteilen: Gehen Sie zu "Toolbox" und wählen Sie "Split". Mit dieser Funktion sind Sie in der Lage, ein großes GoPro-Video in mehrere Segmente nach Nummer oder Videodauer zu teilen. So können Sie GoPro Video alle 60 Sekunden für das Hochladen auf Instagram aufteilen, ohne Materialien aus dem Video zu löschen.

GoPro video aufteilen
Schritt 4. Videoparameter anpassen, um die Dateigröße zu reduzieren.
Die Einstellungen der Videocodierung haben auch einen signifikanten Einfluss auf Ihre GoPro-Dateigröße. Es enthält Videoauflösung, Bildrate und Bitrate. Die Anfänger, die wenig oder gar keine Kenntnisse darüber haben, wie man die Parameter anpassen kann, sollten besser die detaillierten Anforderungen jeder Videoseite überprüfen. Scrollen Sie einfach nach unten, wenn Sie nicht an diesem Teil interessiert sind.

Emfohlene Parametereinstellungen für das Hochladen

YouTube Instagram Facebook Dailymotion Vimeo
Auflösung Bis zu 8K Bis zu 1080p Bis zu 1080p Bis zu 4K Bis zu 8K
Bildrate 24, 25, 30, 48, 50, 60FPS Bis zu 30FPS Bis zu 30FPS Bis zu 60FPS 24, 25, 29.97, 30, 50, 59.94, 60FPS
Bitrate 35-68Mbps für 4K SDR
44-85Mbps für 4K HDR
16-30Mbps für 2K
8-15Mbps für 1080p
5-9.5Mbps für 720p
3.5Mbps 8Mbps für 1080p
4Mbps für 720p
20 Mbps für 4K
6-8 Mbps für HD
2 Mbps für SD
50-80Mbps für 8K
30-60Mbps für 4K
20-30Mbps für 2K
10-20Mbps für 1080p
5-10Mbps für 720p
2–5Mbps für SD

Jetzt können Sie beginnen, Ihre GoPro Videoeinstellungen nach Bedürfnissen anpassen. Durch Klicken auf den Button "Codec Option" im Bereich der Video-Info gelangen Sie in das Fenster zum Anpassen der Paramter.

* Auflösung: Finden Sie "Auflösung" unter "Videocodec anpassen" und senken Sie Ihre GoPro Videoauflösung von 4K 3000P/2160p auf 1080p/1440p, 1080p bis 720p, etc, um die Anforderungen der Websites zu erfüllen sowie das GoPro-Video zu verkleinern.

GoPro 4K in 1080p komprimieren

* Bildrate(FPS): Je höher die Bildrate ist, desto größer wird die Dateigröße. Um GoPro 4K/2.7K/2K/1080p Video zu skalieren, sollten Sie diese Einstellung nicht ignorieren. In der Regel können Sie erwägen, die Bildrate von 60fps auf 30fps, 240fps auf 120fps oder sogar noch niedriger zu ändern.

* Bitrate: Sie werden überrascht sein, dass die Bitrate Ihres GoPro 4K 60fps Video im Protune-Modus 80 Mbit/s erreicht. Wie groß wäre es! Um ein gutes Gleichgewicht zwischen der Dateigröße und der Qualität zu halten, soll die Anpassung der Bitrate innerhalb eines bestimmten Bereichs erfolgen. Etwa 20%-40% niedriger ist am besten. Schalten Sie wie z.B. Ihr GoPro 4K-Video von 80Mbit/s auf 48/64Mbit/s ab.

Um die Bitrate zu verringern:

- Finden Sie "Bitrate" unter "Videocodec anpassen" und ändern Sie die Voreinstellung "Autom. berechnen" zu "Manuell" vom Dropdown-Menü.

- Die Standardeinstellung von "Autom. berechnen" ist CBR (Constant Bit Rate/Konstante Bitrate). Die Qualität ist ein wenig niedriger als ABR. Entscheiden Sie sich für CBR oder ABR nach Ihrem einigen Bedürfnis. Danach ändern Sie die "Zielbitrate". Zum Beispiel, um GoPro 4K Video 66Mbit/s auf 45mbit/s zu senken, gegen Sie die Nummer 46080 in die Box.

Bitrate reduzieren
Schritt 5. Jetzt GoPro Dateigröße reduzieren.
Klicken Sie auf den Button "RUN" und es wird beginnen, GoPro-Video bei der Intel/NVIDIA/AMD GPU beschleunigten Geschwindigkeit zu komprimieren, ohne CPU-Überhitzung oder -Übernutzungsproblem.

Wie viel Platz nimmt ein 1-minütiges GoPro-Video ein?

Wer keine Zeit und Energie auf das Verkleinern von GoPro Videos verbringen wollen, ist die Steuerung Ihrer GoPro Videogröße vor dem Aufnehmen viel besser geeignet. Doch wie groß ist ein 1 Minute GoPro-Video auf der Basis verschiedener Videoeinstellungen? Verwenden Sie einen GoPro Videogröße Rechner oder werfen Sie direkt einen Blick auf die folgende Tabelle, um die Ergebnisse zu sehen.

Größe eines 1-minütigen Videos von GoPro Hero 6 Black

4K 60FPS

4K 30FPS

4K 30FPS

2.7K 120FPS

1080p 240FPS

1080p 30FPS

Codec

H265

H264

H265

H265

H265

H264

Seitenverhältnis

16:9

16:9

4:3

16:9

16:9

16:9

Bitrate (Mbps)
(-Protune/+Protune)
66 80 66 66 80 66 80 66 80 33 47
Dateigröße 355MB 432MB 493MB 177.5MB 216MB 651MB 756MB 1.7GB 1.9GB 247.5MB 353.6MB

Hinweis:
1. Um GoPro-Video kleiner zu machen, können Sie Protune ausschalten, wenn Sie nicht so anspruchsvoll auf die Videoqualität sind.

2. Im Hinblick auf die GoPro 4K-Aufnahme ist die Bildrate 60fps deutlich überlegen als 30fps, denn GoPro HERO 6 Black nimmt automatisch 4K 60fps Video mit HEVC-Codec auf, 64% kleiner als mit H.264.

3. Welche ist besser für GoPro HERO 6/5 Zeitlupen, 2.7K 120FPS oder 1080p 240FPS? Von der obigen Tabelle können Sie zum Abschluss kommen - 2.7K 120FPS ist bevorzugt. Wenn beide noch zu große sind, um auf Ihrem 32GB GoPro zu speichern, ist auch 1080p 120pfs oder 720p 240fps toll.

Verwandte Artikel
Über den Autor
Colin Maier

Colin Maier ist ein initiativer und kreativer Texter mit über 4 Jahren Marketingerfahrung in diversen Themen inkl. Video, Audio, Bilder, Werbungen, digitalen Nachrichten, etc. Mit Vorlieben für Reisen und Aufnehmen mag Colin auch gerne Videoproduktion und ist willig, Tipps und Tricks rund um Videoverarbeitungen zu teilen.

Home GoPro Videoverarbeitung GoPro Videos komprimieren

Digiarty Software, Inc., das führende digitale Medienunternehmen, widmet sich der Bereitstellung professioneller und innovativer Multimedia-Software für alle Windows- und Mac-Nutzer.

Beliebte Artikel

Die beste GoPro Studio Alternative Deutsch 2018
GoPro Studio|Alternative Deutsch

Heiße Themen

GoPro 4K HEVC in H.264

GoPro 4K Video von HEVC in H.264 konvertieren ohne Qualitätsverlust

GoPro Video nicht abspielbar

So beheben Sie mit VideoProc den Fehler - GoPro Video nicht abspielbar

GoPro Quik Desktop Alternativen

Top 10 beste Alternativen zu GoPro Quik für Desktop im Vergleich

Home | Unternehmen | Kontakt | Partner | Datenschutz | Lizenzvereinbarung | Newsroom | Tipps für Videoverarbeitung

Copyright © 2018 Digiarty Software, Inc. Alle Rechte vorbehalten

Alle Produktnamen, Logos und eingetragenen Marken anderer Unternehmen, die auf dieser Website verwendet werden, sind Eigentum der jeweiligen Besitzer.