GoPro Quik vs. VideoProc: Welches funktioniert besser beim Trimmen/Schneiden von GoPro-Videos?

03.06.2019 | von Levin Danner
GoPro Quik oder VideoProc, welches ist einfacher zum Trimmen/Schneiden von GoPro-Videos?

Die GoPro-Software "GoPro Quik" wurde entwickelt, vor allem um Inhalte aus der GoPro-Kamera herunterzuladen, GoPro-Videos zu schneiden und sie auf Facebook, YouTube oder Instagram zu teilen. Sie können Ihre GoPro-Aufnahmen direkt ansehen und importieren, und die redundanten Teile Ihrer GoPro-Videos ausschneiden. In einigen Schritten lassen sich GoPro-Videos schneiden/trimmen. Leider hat diese Quik-App keine deutsche Version.

VideoProc, eine der besten deutschen Alternativen zu GoPro Quik für Windows 10/8/7 und Mac-Nutzer, verfügt über reiche Funktionen für die Videobearbeitung, Transkodierung, Größenänderung und vieles mehr. Und alle Bedienungen sind kinderleicht. In diesem Artikel finden Sie einen ausführlichen Vergleich zwischen VideoProc und GoPro Quik beim Schneiden von GoPro-Videos.

GoPro 4K/2.7K/1080p Videos schneiden
Das Schneiden von GoPro 4K/2.7K/1080p Videos war noch nie
so einfach mit VideoProc
Jetzt downloaden Sie VideoProc, um Ihre GoPro-Videos zu schneiden!
Inhaltsverzeichnis:

GoPro-Videos schneiden/trimmen mit der Quik Desktop-App - so geht's

1. Schließen Sie Ihre GoPro HERO 7/6-Kamera über Ihr GoPro-USB-Kabel an den Computer an. Schalten Sie Ihre GoPro ein, die Quik Desktop-App erkennt sie automatisch und zeigt im Device (Gerät)-Fenster ihre Details an. Klicken Sie auf den blauen Button "IMPORT FILES" (Dateien importieren), um GoPro-Clips in die "Media Library" (Mediathek) zu importieren.

2. Klicken Sie auf "Media" (Medien) oder "Recent" (Kürzlich) in der linken Seitenleiste, um einen bestimmten Clip auszuwählen, den Sie schneiden möchten.

3. Doppelklicken oder rechtsklicken Sie darauf zum Öffnen und Abspielen des ausgewählten Videoclips.

Videos schneiden Quik

4. Klicken Sie auf das Schere-Symbol am unteren Ende dieses Fensters. Es wird einen blauen In- und Out-Marker erscheinen. Verschieben Sie ihn auf den Bereich, den Sie schneiden möchten.

5. Klicken Sie danach auf den Button "Save" (Speichern) rechts unten, um Ihren ausgeschnittenen Videoclip zu speichern. Und dann klicken Sie auf "OK". Sie können auch bei Bedarf das geschnittene GoPro-Video auf Facebook oder YouTube teilen.

Was sollten Sie tun, wenn Sie ein paar Videos zusammenschneiden möchten? Die Anleitung ist ab dem 2. Schritt anders. Sie müssen mehrere Clips auswählen und im "CREATE" (ERSTELLEN)-Modus öffnen, darüber schweben und HiLight-Momente wählen, schneiden, Lieblingsmusik hinzufügen, wenn nötig, und schließlich Ihr GoPro-Video speichern und es bei Bedarf auf Facebook oder YouTube teilen.

Probleme mit Quik Desktop beim Schneiden von GoPro-Videos unter Windows 10/8/7 oder Mac

Leider geht nicht immer alles nach Plan. Als ich mit Quik Desktop GoPro HERO 7/6 Videos schnitt, war ich um einige Probleme verlegen. Inzwischen habe ich festgestellt, dass ich nicht die Alleinige bin, als ich im GoPro-Forum Lösungen suchte. Im Folgenden ist eine Liste der häufigsten GoPro Quik Probleme, auf die ich und andere GoPro-Nutzer getroffen haben.

● Keine deutschsprachige Schnittstelle. Weder GoPro Quik noch GoPro Studio haben keine deutsche Sprachversion. Wer eine deutsche Quik-App suchen möchte, wird er empfohlen, eine deutsche Alternative zu verwenden. 10 beste Alternativen zu GoPro Quik für Desktop >>

● GoPro Quik funktioniert nicht. Wenn wir die GoPro Quik Desktop-App verwenden, sind einige Probleme möglicherweise aufgetreten, z. B. GoPro Quik startet nicht unter Windows 10, GoPro Quik stürzt im Erstellungsmodus ab oder GoPro Quik reagiert nicht.

● Dateien konnten nicht importiert werden. Wenn Sie Ihre Kamera über das USB-Kabel mit Ihrem Computer verbinden, wird die Kamera in GoPro Quik für Desktop nicht erkannt. Selbst wenn die Kamera erkannt wird, kann GoPro Quik keine Dateien importieren. Eine Meldung "No Files to Import" (Keine Dateien zum Import verfügbar) erscheint, aber die "Space Used"-Leiste (Speicherplatzleiste) zeigt eindeutig an, dass es auf der Mikro-SD-Karte Daten gespeichert sind.

● Schwarzer Bildschirm mit nur Ton. Sie können Dateien von Ihrer GoPro Kamera problemlos importieren. Auch Fotos können problemlos angewählt werden und angesehen. Videos werden in der Medienübersicht auch mit Bild dargestellt, jedoch bleibt der Bildschirm beim Abspielen schwarz und Sie hören nur den Ton. So beheben Sie den Fehler - GoPro Video nicht abspielbar >>

● Enormer Qualitätsverlust. Wenn Ihr GoPro-Video durch scherenförmiges Symbol im View-Modus geschnitten wird, sieht das GoPro-Video schlecht mit Qualitätsverlust aus. Was noch schlimmer ist, dass das im CREATE-Modus schlechter ist. Zum Beispiel, wenn ich ein 4K-Video mit 30fps, 57MB/s hinzufüge, bekomme ich endlich ein Video von 1080p 30fps 14MB/s.

● 15/30/60 Sekunden Limit im CREATE-Modus. Wenn Sie Ihre GoPro-Videos im Erstellungsmodus geschnitten und bearbeitet haben, wird die endgültige Videolänge auf 15, 30 oder 60 Sekunden begrenzt, die fürs Teilen auf Facebook und YouTube freundlich sind. Aber es ist für manche GoPro-Nutzer zu starr, da sie kein längeres Video anpassen und exportieren können.

Also viele GoPro-Nutzer zögern, GoPro-Videos mit Quik zu schneiden/trimmen oder sich an ein anderes GoPro-Videoschnittprogramm wie VideoProc zu wenden. GoPro Quik vs. VideoProc, welches funktioniert besser beim Trimmen/Schneiden von GoPro-Videos? Scrollen Sie nach unten für die Antwort!

VideoProc - Ein einfaches und starkes Tool zum Schneiden von GoPro-Videos

VideoProc ist ein einfach zu bedienender, schneller und überraschend leistungsfähiger Video Editor, der es Ihnen ermöglicht, GoPro-Videos einfach zu schneiden, wie zum Beispiel Videos trimmen, Videos aufteilen, die redundanten Teile ausschneiden und den Rest des Clips zusammenfügen. Neben Video trimmen stellt VideoProc auch eine Reihe von Videobearbeitungsfunktionen zur Verfügung, z. B. Video croppen, mehrere Clips in einer Datei zusammenfügen, Video drehen, die Lautstärke anpassen, Video-Helligkeit, Kontrast, usw. korrigieren. Darüber hinaus können Sie mit der Toolbox verwackelte GoPro Videos stablisieren, Fischaugeneffekt entfernen, Hintergrund-/Windgeräusche entfernen und so weiter.

Noch besser ist, dass VideoProc auch sehr schnell funktioniert. Er nutzt die Intel QSV/NVIDIA/AMD-Hardwarebeschleunigung aus, um die Video-Decodierung, Verarbeitung, Codierung 47x schneller als Echtzeit zu machen. Inzwischen lassen sich GoPro-Videos im einzigartigen Automatisch kopieren-Modus ohne Neucodierung schneller schneiden/trimmen. Mit all diesen erreicht VideoProc bis zu fünf Mal schneller als GoPro Quik und andere Alternativen.

[Anleitung] (4K/2.7K/1080p/720p HD) GoPro-Videos schneiden mit VideoProc

Zunächst downloaden Sie VideoProc kostenlos auf Windows 10/8/7 PC oder die Mac-Version unter Mac OS 10.6 oder neuer. Hier nehme ich das Schneiden des GoPro-Videos unter Windows 10 als Beispiel. Die Anleitung mit macOS ist dieselbe.

Schritt 1: Installieren und starten Sie diesen GoPro Video Editor und klicken Sie auf Video auf der Hauptoberfläche. Im Popup-Fenster klicken Sie auf den Button +Video, um Ihre GoPro-Videos zu importieren.
GoPro Videoschnittprogramm
Schritt 2: Klicken Sie dann auf den Schneiden-Button, und Sie werden zu einem neuen Fenster navigiert. Ziehen Sie die grünen Knöpfe, um die Startzeit und die Endzeit Ihres GoPro-Clips festzulegen. Danach klicken Sie auf den orangefarbenen Schneiden-Button neben dem Schieberegler. Wiederholen Sie diese Operation, um andere Clips Ihres GoPro-Videos zu schneiden. Dann klicken Sie auf Fertig. Die mehreren kurzen Clips werden in einer Datei zusammengefügt.
GoPro Videos schneiden
Schritt 3: Gehen Sie zu Zielformat. Sie können optional Ihr GoPro-Video in HEVC, H.264, MP4, MOV, AVI oder optimale Formate für YouTube, Facebook, Instagram, usw. umwandeln. Wenn Sie Ihr GoPro-Video ohne Neucodierung schneiden möchten, können Sie diesen Schritt überspringen.
Schritt 4: Klicken Sie schließlich auf den RUN-Button rechts unten, um das geschnittene GoPro-Video zu exportieren.

GoPro Quik vs. VideoProc: Video schneiden & bearbeiten im Vergleich

In diesem Teil bieten wir eine Vergleichstabelle an, die die ausführlichen Unterschiede der Videobearbeitungsfunktionen zwischen GoPro Quik und VideoProc zeigt. So können Sie herausfinden, welches Programm einfacher zum Trimmen/Schneiden von GoPro-Videos ist.

Funktion VideoProc
VideoProc
GoPro Quik
GoPro Quik
Eingabe & Ausgabe Eingabe: Akzeptiert jedes Video.
Ausgabe: 420+ Ausgabeformate
Alle unterstützten Eingabe & Ausgabe >>
Eingabe: Videos in der GoPro-Kamera oder auf der GoPro SD-Karte.
Ausgabe: AVC, H.265, MP4, MOV
Ausgabequalität Original, bis zu 8K, 4K 60fps Ausgabevideo maximal in 1080p 60fps
Einfach zu bedienen Ja, auch leicht für Anfänger Ja
Videoclips trimmen und zusammenfügen Ja Ja
Video croppen (Bildgröße ändern) Ja Nein
Video drehen Ja Ja
Untertitel und Wasserzeichen ins Video hinzufügen Ja Nein
Musik ins Video hinzufügen Nein Ja, 10 Musiktitel Limit für Gratiskonten
Fisheye entfernen Ja Nein
Video stablisieren Ja Nein
Hintergrundgeräusche entfernen Ja Nein
Effekte, Helligkeit, Sättigung, Kontrast, usw. anpassen Ja Ja
Video von der GoPro-Kamera automatisch importieren Nein Ja
Fotos aus Videos oder Zeitrafferaufnahme extrahieren Ja Ja
Teilen auf YouTube/Facebook Nein, bietet aber voreingestellte Profile für YouTube, Facebook Ja, melden Sie sich in Ihrem Konto und teilen Sie es direkt auf Facebook/YouTube
Unterstützte Betriebssysteme Mac OS X 10.6 oder neuer, Windows 7/8/10 (32/64-Bit) Mac OS X 10.10 oder neuer, Windows 10 (64-Bit)

Fazit

Egal Sie VideoProc oder GoPro Quik verwenden, können Sie GoPro-Videos einfach schneiden. Aber die beiden Video Editor variieren in unterschiedlichen Situationen. Wenn Sie nur einen kurzen Clip Ihres GoPro-Videos machen und ihn dann auf YouTube oder Facebook teilen möchten, ist es problemlos, GoPro Quik zu verwenden. Aber in der Regel brauchen Sie nicht nur Videos zu trimmen, sondern auch andere Bearbeitungsoperationen wie Videos zoomen/croppen, aufteilen, zusammenfügen, drehen, stabilisieren, Fischaugeneffekt entfernen, usw. In diesem Fall sollten Sie sich besser an VideoProc wenden. Mit VideoProc lassen sich GoPro-Videos sowohl einfach trimmen als auch andere Videobearbeitungen vornehmen, sowie Videos umwandeln und komprimieren.

Verwandte Artikel
Über den Autor
Levin Danner

Levin Danner, ein deutscher Redakteur und Übersetzer bei Digiarty Software, hat 4 Jahre Erfahrung im Schreiben, Übersetzen und Marketing. Er bietet gerne praktische Anleitungen und Tipps rund um die Videoverarbeitung, aktuelle heiße Themen, neue digitale Geräte, beliebte Filme, Musik, usw. Zudem interessiert er sich für Technik, Fußball, Filme, Musik, Reisen und mehr.

Home GoPro Videoverarbeitung GoPro Quik vs. VideoProc

Digiarty Software, Inc., das führende digitale Medienunternehmen, widmet sich der Bereitstellung professioneller und innovativer Multimedia-Software für alle Windows- und Mac-Nutzer.

Heiße Themen

7 Tipps für GoPro Unterwasser >

7 Tipps für GoPro Unterwasser: aufnehmen & bearbeiten.

GoPro HERO 7 Black Review >

Die aktuellen News rund um GoPro Hero 7 Spezifikationen, Preis, etc.

Warum GPU-Beschleunigung >

Wie macht die GPU-Beschleunigung die 4K-Videoverarbeitung schneller?

Home | Unternehmen | Kontakt | Partner | Datenschutz | Lizenzvereinbarung | Newsroom | Tipps für Videoverarbeitung

Copyright © 2020 Digiarty Software, Inc. Alle Rechte vorbehalten

Alle auf dieser Website verwendeten Marken- und Produktnamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Rechtsinhaber. Alle zugehörigen Logos und Bilder, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Apples iPhone®, iPod®, iPad®, iTunes®, Mac®, sind eingetragene Marken ihrer eigenen. Digiarty Software, Inc. gehört nicht zu oder ist nicht angegliedert der Apple Inc. und einer dieser Firmen.