4K GoPro Videoverarbeitung
GoPro 4K Video von HEVC in H.264 konvertieren ohne Qualitätsverlust

[Gelöst] GoPro Hero 6 Video kann nicht angesehen werden: GoPro 4K HEVC in H.264 konvertieren
28.09.2018 | von Colin Maier

HEVC ist ein Schritt nach vorn in der Videokomprimierung. Dennoch ist HEVC immer noch ein zweischneidiges Schwert. Auf einer Seite kann die höhere Kompressionseffizienz Ihnen ein GoPro 4K Video mit mindestens 50% kleinerer Größe im Vergleich zu H.264 bringen und dabei das gleich hohe Niveau an Qualität verbleiben. Auf der anderen Seite besteht der Preis für die höhere Kodiereffizienz von HEVC in zunehmenden Komplexitäten und es wird nicht so weit von Video Playern, Video Editor, mobilen Geräten und Desktop wie H.264 akzeptiert.

Wenn Sie also 4K HEVC Videos mit Ihrem GoPro HERO6 Black aufgenommen haben und kein hoch konfigurierbares, aber kompatibles Gerät/Editor haben, um Ihre GoPro-Aufnahmen reibungslos abzuspielen oder zu bearbeiten, gibt es eine Option - GoPro 4K HEVC in H.264 konvertieren.

GoPro 4K H265 in H264 transcodieren
GoPro Hero 6 4K HEVC lässt sich nicht abspielen?
VideoProc entfaltet die Zauber!

Bester GoPro Video Converter - GoPro HEVC 4K 60/50/30FPS Video beschleunigt decodieren

und es in H.264 codieren ohne Einbußen an Qualität.

Welches Programm kann GoPro 4K H265 in H264 verlustfrei umwandeln?

VideoProc, ein vielseitiger GoPro 4K HEVC Video Converter, ermöglicht es Ihnen, GoPro 4K Video von HEVC (x265) in H264 (kompatibel mit fast jedem Gerät/Programm) mit bestmöglicher Videoqualität (H.264 High Profile/Main/Baseline) umzuwandeln. Dank der fortschrittlichen Intel QSV/NVIDIA/AMD Level-3 Hardwarebeschleunigung kann die anspruchsvolle Konvertierung von GoPro x265 zu x264 hauptsächlich auf dem GPU-Prozessor laufen, um CPU Überhitzungs- & Übernutzungsprobleme zu lösen, sowie die gesamte Videobearbeitungsgeschwindigkeit bis zu 5x schneller zu verbessern. Das ist nicht die ganze Geschichte. Es bietet Ihnen auch effektive Lösungen:

* GoPro Hero 6 HEVC 4K-Aufnahmen für iPhone Xs/Xs Max/Xr/X/8/7/6s/6/Plus, iPad Pro, Final Cut Pro, iMovie, Samsung Galaxy S9+/Note 8, Huawei, Sony, Microsoft, PS4, Xbox One, etc transcodieren dank der Vielzahl von voreingestellten Profilen für die neuesten iOS/Android Mobilgeräte.

* GoPro Hero 6 4K HEVC-Videos mit 60fps/50fps/30fp bzw. jeder Bildfrequenz bearbeiten: unerwünschte Clips schneiden, GoPro-Videos croppen/aufteilen/zusammenfügen, Effekte/Untertitel in GoPro HEVC Video hinzufügen, etc.

* Alle Arten von Videos in H265, H264, MP4, MOV, MKV, AVI, FLV, VOB, MP3, AC3, iPhone-Klingelton, bzw. 420+ Video- und Audioformate codieren.

So kann man GoPro 4K HEVC in H264 Codec transcodieren

Laden Sie dieses GoPro 4K Videoverarbeitungsprogramm auf Ihrem Windows oder macOS Computer kostenlos herunter, der am besten die Intel QSV/NVIDIA/AMD GPU-Hardwarebeschleunigung unterstützen sollte. Dann können Sie die Konvertierung von GoPro HERO 6 4K H.265 zu H.264 ohne Probleme wie Abstürzen, 95% CPU-Nutzung beim Verarbeiten von GoPro 4K HEVC.

Nach dem Download und der Installation von diesem HEVC Video Transcoder starten Sie ihn auf Ihrem Desktop. Dann kommen wir direkt zum Punkt.

Schirtt 1. GoPro 4K HEVC-Dateien laden.

Mit einem Klick auf das "Video"-Symbol wird das Videobearbeitungsfenster geöffnet. Dann können Sie auf "Video hinzufügen" klicken oder einfach via Drag & Drop Dateien ziehen. Batch-Import und -Konvertierung werden unterstützt.

VideoProc starten
Schritt 2. H.264 als Ausgabeformat wählen.

Wählen Sie MP4 (H264) als Ausgabeformat aus der unteren Leiste mit Zielformat. Unter "Video" gibt es auch andere weit verwendete Formate, wie z.B. MOV (H264), 4K H264, iPhone (H264), Android (H264), um nur einige zu nennen. Und mit einem Klick auf die Codec-Option lässt sich H.264 Profil von dem Standard Main zu High Profile ändern, wenn Sie sich viel um Qualität kümmern.

H264 MP4 wählen

Für weitere Formate und Geräte klicken Sie auf das Zielformat. Von dem Pop-up-Fenster finden Sie allgemeine Videoprofile (HEVC, H264, MP4, MOV, MKV, AVI, FLV, WebM, WMV, 3GP, SWF), Mobile-Profile (Apple, Android, Samsung, Huawei, Sony, Microsoft), Web-Profile (YouTube, Facebook, Vimeo), DVD-Profile (NTSC/PAL-DVD-Format), HD-Videos (MKV HD, TS HD, AVC HD), etc.

Mehr Ausgabeprofil
Schritt 3. HEVC Videos bearbeiten vor der Konvertierung. (Optional)

Es ist allen bekannt, dass HEVC (H265) GoPro Video mit mindesten 50% Bitrate-Einsparung im Vergleich zu H.264 codieren kann. Daher würde Ihr ursprüngliches GoPro 4K HEVC Video nach der Konvertierung in H.264 Codec um 50% größer werden. Zum Beispiel verdoppelt sich Ihr 10 GB GoPro 4K H.265 Video, so dass Ihr 32GB iPhone oder Android Geräte nicht genug Platz hat, um das Video zu speichern.

In diesem Fall ist eine richtige HEVC Videobearbeitung scheinbar unvermeidlich. Um GoPro 4K Video zu komprimieren, gibt es ein paar Optionen:

* Schneiden: Aktivieren Sie "Schneiden", um die Start- und Endzeit des Videos frei einzurichten und GoPro 4K Videos in HEVC/H.265 zu trimmen. So können Sie Ihre GoPro Hero 6 Aufnahmen ohne langweilige Clips speichern.

GoPro Videolänge schneiden

* Aufteilen: Bewegen Sie Ihre Augen auf die Unterseite der Schnittstelle und finden Sie die Option "Aufteilen" von Toolbox, mit dem Sie Ihr Video wie z.B. durchschnittlich in 5/6/7 Clips oder GoPro Video alle 30/60 Sekunden aufteilen können.

Weitere Bearbeitungsfunktionen: Die oben genannten Features sind nur eine Spitze des Eisbergs. VideoProc ist ein GoPro-fokussiertes, vielseitiges Programm, das Ihnen hilft, fast alle harten GoPro Probleme zu lösen, wie GoPro Video stabilisieren, Hintergrundgeräusche von GoPro Videos entfernen, GoPro Fisheye-Effekte zu entzerren, spezielle Effekte hinzuzufügen, GoPro-Aufnahmen schärfen, verlangsamen, etc. Keine komplizierten Schritte. Mit nur einem Klick passen Sie Ihre GoPro 4K HEVC/H.264 Videos an.

GoPro 4K HEVC stabilisieren, entrauschen
Schritt 4. GoPro 4K HEVC jetzt in H.264 konvertieren

Klicken Sie auf den Button "RUN", nachdem Sie den Ausgabeordner ausgewählt haben, um Ihre GoPro 4K Video zu speichern. Dieses GoPro Videovearbeitungsprogramm wird dann beginnen, Ihr GoPro HERO 6 4K x265 Video zu decodieren und in H.264 zu codieren bei Hardware-beschleunigter Geschwindigkeit von 250-320fps mit CPU-Temperatur bei 35C - Weg von CPU Übernutzungsproblemen.

Mit der Aktivierung von Level-3 GPU-Hardwarebeschleunigung kostet VideoProc nur 5 Min. 49 Sek., um eine 10 Minuten GoPro 4K 60fps x265 Konvertierung zu beenden. So lässt sich das Problem, dass GoPro Hero 6 Video kann nicht abgespielt werden, leicht bewältigen und Sie können jetzt Ihre GoPro Hero 6 Aufnahmen auf Ihrem iPhone iPad Android, Windows/macOS Desktop reibungslos abspielen oder GoPro 4K Video mit jeder Software ohne Inkompatibilitätsprobleme bearbeiten.

Gibt es anderes Limit mit GoPro 4K HEVC für die Wiedergabe?

Ja. Neben dem Limit vom HEVC/H.265 Videocodec ist die GoPro Videoauflösung 4K auch ein Störenfried für das Abspielen auf mobilen Geräten sowie Windows/macOS.

1. GoPro 4K 4:3 HEVC Video wird nicht auf dem mobilen Gerät abgespielt

Theoretisch ist es kein Problem, HEVC Dateien abzuspielen, wenn Ihr iOS oder Android auf iOS 11 oder Android 5.0 oder neuer läuft. Allerdings könnte man ignorieren, dass Ihre GoPro-Aufnahme ein 4K HEVC Video mit 4:3 Seitenverhältnis (4000x3000 in Auflösung) ist, das bisher nicht von einer Version von iOS oder Android unterstützt wird. Quik Stories wird 4K 4:3 zu einer neidrigeren Auflösungg für die Wiedergabe in iOS ändern, während die GoPro App eine digitale Kopie von 4K 4:3 erstellt aber nicht erlaubt, diese Datei auf Android abzuspielen.

2. Echte 4K UHD Videoerfahrung wird nur mit einigen Geräten erreicht

4K Ultra HD bringt 4x mehr Pixel als Full HD und 27x mehr Pixel als SD. Kein Zweifel, dass 4K allmählich zum Standard im Videofeld wird. Obwohl 4K heutzutage zu einem stetigen Strom geworden ist und die meisten Geräte die Unterstützung für 4K UHD beanspruchen, sind die meisten in der Tat nur Gimmicks. Nehmen wir macOS zum Beispiel. Auf dem aktuellen Markt unterstützen nur iMac Pro und 27" 5K iMac (2015-2017) 4K Ultra HD Videos. Für das ältere MacBook Pro/MacBook/iMac ist ein externes 4K-Display erforderlich, wenn Sie das wirklich erstaunliche 4K UHD Videoerlebnis genießen möchten. Ansonsten fügen Sie nur 4x oder 27x mehr Besaltung zu Ihrem Desktop hinzu. So haben Sie keine Notwendigkeit, GoPro HEVC Video in 2160p/3000P hohe Auflösung zu bewahren.

Für den Fall, dass Sie GoPro 4K 4:3 (3000p) Video auf Ihrem Android sichtbar machen und GoPro 4K Video auf dem Computer mit so hoher Qualität wie möglich reibungslos abspielen möchten, ist es die ultimative Lösung, mit VideoProc 4K auf 2160p/2.7K/2K/1080p zu skalieren.

Klicken Sie auf "Codec Option". Dann werden Sie zu dem Einstellung-Fenster geleitet. Hier können Sie 4K 3000p zu 4K 2160p, 4K zu 2.7K 1520p, 2K 1440p, Full HD 1080p, 720p senken. Mit einem Klick auf "Fertig" und "RUN" lässt sich die Aufgabe vollenden. Anschließend können Sie Ihre GoPro HERO6 Aufnahmen auf Handy und Desktop problemlos ansehen.

Verwandte Artikel
Über den Autor
Colin Maier

Colin Maier ist ein initiativer und kreativer Texter mit über 4 Jahren Marketingerfahrung in diversen Themen inkl. Video, Audio, Bilder, Werbungen, digitalen Nachrichten, etc. Mit Vorlieben für Reisen und Aufnehmen mag Colin auch gerne Videoproduktion und ist willig, Tipps und Tricks rund um Videoverarbeitungen zu teilen.

Home GoPro Videoverarbeitung GoPro 4K HEVC in H264 konvertieren

Digiarty Software, Inc., das führende digitale Medienunternehmen, widmet sich der Bereitstellung professioneller und innovativer Multimedia-Software für alle Windows- und Mac-Nutzer.

Beliebte Artikel

Die beste GoPro Studio Alternative Deutsch 2018
GoPro Studio|Alternative Deutsch

Heiße Themen

GoPro 4K HEVC in H.264

GoPro 4K Video von HEVC in H.264 konvertieren ohne Qualitätsverlust

GoPro Video nicht abspielbar

So beheben Sie mit VideoProc den Fehler - GoPro Video nicht abspielbar

GoPro Quik Desktop Alternativen

Top 10 beste Alternativen zu GoPro Quik für Desktop im Vergleich

Home | Unternehmen | Kontakt | Partner | Datenschutz | Lizenzvereinbarung | Newsroom | Tipps für Videoverarbeitung

Copyright © 2019 Digiarty Software, Inc. Alle Rechte vorbehalten

Alle auf dieser Website verwendeten Marken- und Produktnamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Rechtsinhaber. Alle zugehörigen Logos und Bilder, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Apples iPhone®, iPod®, iPad®, iTunes®, Mac®, sind eingetragene Marken ihrer eigenen. Digiarty Software, Inc. gehört nicht zu oder ist nicht angegliedert der Apple Inc. und einer dieser Firmen.